Autismus-Spektrums-Störungen

Autismus ist eine komplexe und vielfältige neurologische Entwicklungsstörung. Die Kernsymptome umfassen Defizite in der sozialen Interaktion und Kommunikation, sowie eingeschränkte und/oder sich wiederholenden Verhaltensmustern. Des Weiteren können große Schwierigkeiten im Bereich der Wahrnehmung und/oder der Verarbeitung von Umwelt- und Sinnesreizen bestehen. Dazu gehört unter anderem eine Überempfindlichkeit im Bezug auf Geräusche, Gerüche und Berührungen. Auch Gleichgewichtsprobleme und Einschränkungen im Bereich der Motorik können vorkommen. Neben diesen Merkmalen neigen Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung häufig auch zu einer Reihe weiterer psychischer Begleitstörungen, wie Phobien, Tics, Schlaf- und Essstörungen, sowie herausforderndem Verhalten in Form von Wutausbrüchen, oppositionellem Verhalten und/oder fremd- und/oder selbstverletzenden Verhaltensweisen. Auch Epilepsie ist eine häufig beschriebene Begleitsymptomatik.

Im deutschsprachigen Raum sind drei Arten der Autismus-Spektrum-Störung gebräuchlich:

  • Der frühkindliche Autismus (auch Kanner-Syndrom genannt)
  • Der atypische Autismus
  • Das Asperger-Syndrom

Kontakt herstellen

Gerne beraten wir Sie zu Möglichkeiten und Erfordernissen in unseren Dienstleistungen. Rufen Sie uns an unter 0431 58 69 203 oder mailen Sie uns Ihre Anfrage unter info@schuerholz-sievers.de.

Kontakt

Ergotherapie bei Autismus-Spektrum-Störung

Autismus ist nicht heilbar, daher basiert die ergotherapeutische Arbeit auf klientenorientierten Zielformulierungen, welche sich aus den individuell alltäglichen Schwierigkeiten des Klienten und dessen Angehörigen ergeben. Es sollen lebenspraktische Fähigkeiten, sowie günstige Verhaltensweisen aufgebaut werden, die den Klienten in seiner individuellen Entwicklung fördern und die alltäglichen Schwierigkeiten minimieren sollen. Auch das intensive Einbeziehen der Eltern und anderer Angehörigen, in Form von Aufklärung und Unterstützung bei der gezielten Außensteuerung, gehören zum Aufgabenbereich der Ergotherapie.

Folgende Maßnahmen können in der Ergotherapie durchgeführt werden:

  • Sensorische Integrationstherapie
  • Soziales Kompetenz Training (im Einzel oder in der Gruppe)
  • Training der Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit
  • Methode nach IntraAct (Verhaltenstraining)
  • Affolter
  • Fein- und Grobmotoriktraining
  • Bastel- und Werkarbeiten
  • Angehörigenberatung/ Elterntraining
  • Neurofeedback
  • Biofeedback

Pädiatrie breit gefächert

Unser Kerngebiet ist die Ergotherapie, die sich jeweils in vier Bereiche unterteilt. Überzeuge dich gern und finde genügend Informationen für den ersten Kontakt mit uns.

Pädiatrie