Degenerative Erkrankungen des Zentralen Nervensystems

Unter diesen Sammelbegriff fallen eine Reihe von Erkrankungen, welche hauptsächlich die Nervenzellen des Gehirns betreffen. Hier kommt es zu einem Verlust dieser Nervenzellen und der damit verbundenen Zellfunktionen. Je nach Lokalisation und Typ der betroffenen Zellen kommt es zu einem Auftreten von unterschiedlichen Krankheitsbildern und spezifischen Symptomen. Meist sind die Bewegungskoordination und mentalen Fähigkeiten beeinträchtigt. Die häufigst auftretenden Erkrankungen sind Morbus Parkinson, verschiedene Formen der Demenz (besonders die Alzheimer Erkrankung) , Morbus Huntington, Epilepsie, Hirnblutungen, Hirntumore etc.

Kontakt herstellen

Gerne beraten wir Sie zu Möglichkeiten und Erfordernissen in unseren Dienstleistungen. Rufen Sie uns an unter 0431 58 69 203 oder mailen Sie uns Ihre Anfrage unter info@schuerholz-sievers.de.

Kontakt

Ergotherapie bei degenerativen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems

In der Ergotherapie wird auf eine langfristige Behandlung und Linderung der Symptome gesetzt, da diese Krankheiten meist nicht in ihrer Gänze heilbar sind. Damit soll der Krankheitsfortschritt längstmöglich hinausgezögert werden, sodass der Patient seinen Alltag weitestgehend selbstständig nachgehen kann. Hierfür werden Motorik- und Wahrnehmungsübungen, Aufgaben zum Training der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses, Computerprogramme und Hilfsmittel genutzt.

Ergotherapeutische Behandlungsinhalte:

  • Wahrnehmungsübungen für Körper und Geist

  • Handlungsabfolgen für den Alltag (Haushalt, Garten, Beruf, Hobby…)

  • Kräftigung der Muskulatur

  • Schmerzreduktion

  • Angehörigenberatung

  • Hilfsmittelberatung

Die ergotherapeutische Behandlung kann in der Praxis stattfinden, aber auch als Hausbesuch, wenn es dem Patienten, aufgrund der Schwere der Erkrankung, nicht möglich ist in die Praxis zu kommen.

Neurologie breit gefächert

Unser Kerngebiet ist die Ergotherapie, die sich jeweils in vier Bereiche unterteilt. Überzeuge dich gern und finde genügend Informationen für den ersten Kontakt mit uns.

Neurologie